Verband Deutscher Kleinhundezüchter e.V.


im VDH und in der FCI - gegründet 1948

Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten!

Wir vom Verband Deutscher Kleinhundezüchter e.V. (VK) freuen uns, Sie hier im Internet begrüßen zu dürfen. Was könnte sich besser anbieten, unseren VK vorzustellen, als ein Passus aus dem Vorwort zu unserer 50-Jahr-Chronik, der sich wie folgt liest:

{bild: Malteser}
Malteser"... ein halbes Jahrhundert "Verband Deutscher Kleinhundezüchter e.V."! 50 Jahre mit allen Höhen und Tiefen, die ein Verein und seine Mitglieder überhaupt erleben kann. Jahre, in denen Liebhaber unserer Kleinhunde den VK auf die Beine stellten; Jahre, in denen einzelne Mitglieder glaubten, sich nicht genug profilieren zu können und Zweit- und Drittvereine gegründet wurden; Jahre, in denen Vorstandsmitglieder den VK fast in den Ruin trieben, aber auch Jahre, in denen der VK durch die gemeinschaftliche Zusammenarbeit von verantwortungsvollen Mitgliedern und einer zuverlässigen Vorstandschaft zu dem gewachsen ist, was er heute darstellt: Einen mitgliedsmäßig, züchterisch und finanziell gesicherten Verband von Kleinhundefreunden und -züchtern, der im In- und Ausland höchstes Ansehen genießt! "

Mit einer der anspruchvollsten Zuchtordnungen in derMops deutschen Hunde­zucht sind wir stets be­müht, ge­sun­de und we­sens­feste Hun­de zu züchten. Die Aus­stel­lungs­er­fol­ge von im Ver­band Deutscher Kleinhundezüchter e.V. gezüchteten Hunden im In- und Ausland zeigt uns, daß wir den richtigen Weg gehen!

Gleichzeitig schränken wir durch unsere hohen Ansprüche eine "kommerzielle Vermehrung" -soweit dies in unseren Möglichkeiten liegt- ein. Nicht die Quantität sondern die Qualität zählt und ohne Zweifel haben wir in unserem Verband eine hohe Qualität vorzuweisen! Mit gutem Wissen und Gewissen können wir sagen, daß unsere VK-Züchter ein hohes Qualitätsniveau in der Zucht erreicht haben und bemüht sind, diesen Anspruch auch in Zukunft zu verfolgen.


{bild: Havaneser}
HavaneserMit ca. 30 bis 40 Ausstellungen im Jahr - verteilt über die ganze Bundes­re­pu­blik Deutschland - bieten wir allen Freunden, Liebhabern und Züch­tern unserer Rassen die Möglichkeit, ihren Liebling unter internationaler Konkurrenz zu zeigen.
Auf den von uns organisierten Ausstellungen werden unsere Rassen sowohl von VK-Spezialrichtern (deren Ausbildung in unserem Verband nach den VDH/FCI-Richtlinien erfolgt), als auch von VDH-Gruppenrichtern und VDH-Allgemeinrichtern bewertet. Um auch den Ausstellern die sich nur auf nationaler Ebene bewegen, die Möglichkeit einer "internationalen" Bewertung zu geben, laden wir regelmäßig Richter aus anerkannten FCI-Mitgliedsländern ein, auf unseren Ausstellungen zu richten.

Im Jahr 2011 wurde uns vom VDH gestattet, drei neue Rassen - der Bolonka zwetna, der Prager Rattler und der Russkiy Toy, bei uns aufzunehmen. Der Russkiy Toy war bereits im VDH und FCI anerkannt, der Prager Rattler sowie der Bolonka zwetna unterliegen dem nationalen Zuchtbuch und sind noch nicht FCI anerkannte Rassen. Es wird unsere Aufgabe in den nächsten Jahren sein, diese drei neuen Rassen, entsprechend unserer bislang betreuten Rassen, zu fördern und aufzubauen.